Markus Plohn

Tag -mitteldistanz

Überraschung!

Vergangenen Samstag wurde mit der Niederösterreichen Mittelmeisterschaft in Wien die Frühjahrssaison beendet. Nachdem mein Training in letzter Zeit aufgrund diverser Krankheiten und Verletzungen eher durchwachsen war, wusste ich, dass ein Podestplatz nur schwierig zu erreichen war. Schließlich waren auch alle Medaillenanwärter am Start und da die Kategorie von 15 bis 44 Jahre ging, wurde die Konkurrenz noch stärker.

Ich startete ziemlich am Ende und rechnete eigentlich damit, dass es zu Beginn auf den Wiesen bereits Spuren gab. Dem war leider nicht so, wie ich gleich zum ersten Posten feststellen musste.

Weiterlesen