Markus Plohn

Tag -brünn

NOLV Cup Gesamtsieg verteidigt

Am Mittwoch fand auf der neuen Karte Garnisonsübungsplatz Kottingbrunn der 12. und zugleich vorletzte Lauf zum heurigen NOLV Cup statt. Die Ausgangslage für die Gesamtwertung sah gar nicht mal so schlecht aus: ein Platz in den top 25 sollte für den vorzeitigen Gesamtsieg genügen. Nun aber zum Lauf:

Weiterlesen

WRE-Sprint und Staffel in Brünn

Für gewöhnlich heißt es: wer es nicht im Köpfchen hat, hat es in den Beinen. Beim Orientierungslauf könnte man noch meinen: wer es nicht in den Beinen hat, hat es im Köpfchen. Wenn man es weder in den Beinen noch im Köpfchen hat, dann macht man auch keine 1000 Punkte bei einem World Ranking Event, sondern eben nur 817. So geschehen am Samstag beim Hummel Sprint Cup in Brünn, bei dem Pierre, Michi und ich an den Start gingen.

Weiterlesen