Markus Plohn

Tag -featured

Wie der Winter so lief

Nach meiner Heimkehr aus der Türkei war erstmal Pause angesagt. Der November musste immer schon als Übergangsmonat herhalten, in dem weniger trainiert wird. Nach einer langen Saison mit vielen harten Wettkämpfen heißt es erstmal ein wenig Beine hochlagern und ausruhen um Kraft für die Wintervorbereitung auf die kommende Saison zu tanken. Nun, ich tat dies hauptsächlich im Bett, da ich mir eine ordentliche Grippe eingefangen hatte (die ersten Anzeichen waren schon in der Türkei am abschließenden Sightseeing-Tag da). Nach zwei Wochen riskierte ich einen ersten Laufversuch, da ich unbedingt meine neuen Laufschuhe ausprobieren wollte. Tja, hätte ich sein lassen können. Und so hängte ich gleich noch eine Woche Nichtstun dran.

Weiterlesen

Der König vom Großen Basar

Ende Oktober ging es direkt nach der Stadtmeisterschaft für Schuarl, Bernd und mich an den Bosporus zum Mehrtage-OL „Istanbul 5 Days“. Aufgrund der bevorstehenden Wahlen am Sonntag wurde das Programm leicht geändert: der Sprint im Großen Basar wurde von Sonntag Vormittag auf Freitag Abend als Nachtsprint vorverlegt und aus der Gesamtwertung gestrichen. Dadurch zählten nur die vier Waldläufe für die Gesamtwertung, dafür gab es am Freitag zwei Wettkämpfe.

Weiterlesen