Markus Plohn

Restart Training

Nach vier Wochen verletzungsbedingter Pause (Beinhautentzündung im linken Unterschenkel) habe ich heute mein Training rebootet. 2011 hat also einen passenden und verletzungswürdigen Abschluss bekommen. Bleibt nur zu hoffen, dass heuer genau das Gegenteil eintritt und ich verletzungsfrei und gesund bleibe.

Zum Trainingsbeginn bin ich gleich mal auf einen neuen Schuh (Brooks Ravenna 2) und neue Einlagen umgestiegen. Nach dem heutigen Training muss ich sagen: eine exzellente Wahl. Sehr leichter Schuh und mit den Spezialeinlagen macht das Vorderfußlaufen richtig Spaß! Ich kann also voller Zuversicht wieder voll einsteigen und werde versuchen im Jänner das verpasste Dezembertraining aufzuholen (auch wenn das etwas utopisch klingt). Schließlich steht im Februar bereits das Trainingslager inklusive World Ranking Event in Portugal am Programm und irgendein Teufel hat mich dazu getrieben mich in der Elite anzumelden.

In den nächsten Tagen werde ich mein Jahresprogramm planen, hier eine kurze Vorschau: Portugal, USA, zweimal Finnland, Slowenien, Slowakei und Deutschland. Aber am Donnerstag geht es erstmal auf’s 23° C warme Teneriffa – eigentlich ideal für den Trainingsbeginn.

Ähnliche Beiträge

Über den Autor Alle Beiträge anzeigen Autor Website

Markus Plohn

Die einzige Seele auf diesem Blog.

2 KommentareKommentar schreiben