Markus Plohn

Zurück von den Alligatoren

Vergangenen Sonntag kam ich von meinem zweiwöchigen Urlaub in Florida zurück. Von Miami ging es mit dem Wohnmobil in den Süden zu den Keys, anschließend in die Everglades, danach nach Cape Canaveral und schließlich nach Orlando, wo wir uns zwei Autos und ein Ferienhaus mieteten.

Ich versuchte während des Urlaubs wie gewohnt weiter zu trainieren. In der ersten Woche gelang mir das auch ganz gut, allerdings fing ich mir dann eine Verkühlung ein, die noch immer nicht ganz weg ist. Heißt also: kein vernünftiges Lauftraining seit mittlerweile zwei Wochen. Morgen werde ich wieder mit einer gemütlichen Einheit beginnen, schließlich möchte ich beim Trainingslager am Wochenende im Waldviertel halbwegs fit sein um die Trainings auch ausnützen zu können.

Das Testrace am Donnerstag werde ich erstmal verschieben, wahrscheinlich auf nächste Woche.

Hier noch ein paar Eindrücke von Florida:

Sonnenaufgang in Miami Beach

Sonnenaufgang in Miami Beach

Southernmost Point

Am südlichsten Punkt der Vereinigten Staaten

Alligaroten

In den Everglades bei den Alligatoren

Ford Mustang

Mein Leihwagen: ein Ford Mustang

      

Über den Autor Alle Beiträge anzeigen Autor Website

Markus Plohn

Die einzige Seele auf diesem Blog.

3 KommentareKommentar schreiben