Markus Plohn

WAT-Meisterschaft als Samstag-Training

WAT-Meisterschaft

Gestern lief ich die Strecke der WAT-Meisterschaft, die eigentlich heute stattfand, als Training ab. Durch meinen Kontakt zur „Familie“ bekam ich einen Bahnentwurf schon einen Tag vorher :)

Nachdem die Strecke am GÜPL war, beschloss ich, von daheim zum Start zu laufen, dann gemütlich die Strecke zu absolvieren und dann wieder heimzutraben. Ich rechnete also mit ca. 15 Kilometer Gesamtlaufstrecke. Da mir aber Tee und Kuchen am Heimweg angeboten wurden, beendete ich das Training bereits nach 12,17 Kilometern.

Ich stieg also bei Posten 17 ein, lief vom Ziel direkt zum Start und dort in gewohnter Reihenfolge weiter bis Posten 16. Ich lief zwar ein gemächliches Tempo, trotzdem schaffte ich es bei Posten 23 (Richtungsfehler), 6 (Interpretationsfehler) und 15 (Bingoposten) ein wenig zu suchen.

Karte mit Bahn und Route
Karte mit Bahn und Route (erweitert)

Ausblick:
Als nächstes stehen folgende OL-Wettkämpfe an:

  • Letzter NOLV Cup am Mittwoch am GÜPL
  • 31. Wiener Neustädter Stadtmeisterschaft am 26. Oktober in der MilAk
  • Letztes Austria Cup Wochenende mit ÖM Nacht am 7./8. November in Tirol +brrrrrrr+

Über den Autor Alle Beiträge anzeigen Autor Website

Markus Plohn

Die einzige Seele auf diesem Blog.